Familie Gärtnern

Rezept: Holunderblütenmandelmilch

05/27/2017

Rezept: Holunderblütenmandelmilch - selbst gemacht - vegan - zuckerfrei - Fräulein im Glück der nachhaltige Mamablog

Der Holunder blüht. Es ist herrlich. Wenn man den Geruch mag, dann duftet es am Wiener Stadtrand gerade überall. Das Beste ist Holunder gehört zu den Sträuchern, die in Wien an vielen Ecken wachsen und man kann sich praktisch überall bedienen. Wenn du trotzdem keinen bei dir in der Nähe hast, dann schau doch mal auf Mundraub, da findest du sicher einen.

In den letzten Jahren habe ich aus den Holunderblüten immer Sirup gemacht, nur trinken wir alle die meiste Zeit eigentlich nur Wasser, also wurde der Sirup meistens irgendwann schimmelig. Aber wenn der Hollerblüten-Geschmack doch so gut ist und nur für eine kurze Zeit im Jahr verfügbar? So ein wunderbares Geschenk von Mutter Natur kann man sich doch nicht entgehen lassen? Mach ich auch nicht 🙂 Ich aromatisiere Mandelmilch und mache daraus Holunderblütenmandelmilch, die man dann einfach pur genießen kann oder als Basis für (zuckerfreie) Fruchtsmoothies verwenden kann und dafür gibt es heute ein paar Rezeptideen:

Rezept Holunderblütenmandelmilch

Zutaten:

4-6 Dolden Holunderbüten
950ml warmes Wasser
4-6 Esslöffel weißes Mandelmus (je nachdem wie cremig du es magst)
einen Teelöffel geriebene Biozitronenschale
einen Esslöffel Zitronensaft
eine Prise Salz
Reis-/oder Ahornsirup nach Bedarf

Zubereitung:

Mandelmus mit heißem Wasser, Zitronenschale & Saft sowie der Prise Salz vermixen (ich mache es immer mit dem Pürierstab) bis eine schöne Milch entsteht.
Holunderblüten pflücken, abschütteln (nicht waschen) und so gut es geht vom Grün befreien (muss nicht ordentlich sein). In einen Topf geben, noch warme/heiße Mandelmilch über die Dolden gießen und ziehen lassen. Eine halbe Stunde bis Stunde ziehen lassen.

Milch abseihen. Bei Bedarf mit Reis- oder Ahornsirup oder geriebener Vanille süßen.

Fertig!

Der Geschmack der Holunderblüten ist in die Milch übergegangen und gibt ihr eine dezente Note.

Leider ist die Milch nicht sehr lange haltbar, also unbedingt bald verbrauchen und im Kühlschrank lagern.  Deshalb sollte man sie auch gleich genießen oder weiterverarbeiten. Zum Beispiel zu einem

Rezept: Holunderblütenmandelmilch - selbst gemacht - vegan - zuckerfrei - Fräulein im Glück der nachhaltige Mamablog

Erdbeer-Holunderblüten-Smoothie

ein Glas Holunderblütenmandelmilch einfach mit 3-4 Erdbeeren pürieren.

oder

Rezept: Holunderblütenmandelmilch - selbst gemacht - vegan - zuckerfrei - Fräulein im Glück der nachhaltige Mamablog

Erdbeer-Bananen-Holunderblüten-Smoothie mit Vanille

 

1/2 Banane + 3-4 Erdbeeren + etwas gemahlene Vanille mit ca. 150ml der Milch übergießen bis alles bedeckt ist. Mixen, fertig.

(reicht für ein großes Glas)

Lecker und supersüß.

Rezept: Holunderblütenmandelmilch - selbst gemacht - vegan - zuckerfrei - Fräulein im Glück der nachhaltige Mamablog

Das Gute ist, man muss nicht tonnenweise Blüten sammeln, eine Handvoll genügt und wenn man kein Sirupfan ist, kann man trotzdem die Holunderblütensaison ausnützen 🙂

Viel Spaß beim probieren.

Liebe Grüße,

Birgit

Für später pinnen:

Rezept: Holunderblütenmandelmilch - selbst gemacht - vegan - zuckerfrei - Fräulein im Glück der nachhaltige Mamablog

 

3 Comments

  • Reply The Rese 05/27/2017 at 22:10

    Sehr lecker ist auch ausgebackene Holunderblüte. Dazu Dolde durch Eierkuchen/ Pfannkuchenteig ziehen und dann in fett ausbacken, ich brate immer mehr, weil ich frittieren so aufwendig finde, also in reichlich fett braten reicht auch. Ggf. mit Zumtzucker oder Vanille servieren. Superlecker, aber nach 1-3 wird einem schlecht, also lieber nur wenig Blüten sammeln…

  • Reply Shrimpmama von shrimpskrams 05/28/2017 at 11:23

    😂dachte zuerst es handelt sich um eine Gesichtscreme oder so…aber in diesem Fall werde ich es bestimmt nachmachen🤤 Hab auch gerade Blüten gesammelt weil ich verschiedene Hollubderblütensirups ausprobieren will.
    Danke für die tolle Idee!

  • Reply Meine Kraftquelle 05/31/2017 at 16:56

    Hallo Birgit,
    dein Beitrag kommt wieder zur richtigen Zeit. Ich habe gerade gestern aus dem Fenster geschaut und mir überlegt, was ich mit all den tollen Holunderblüten machen soll. Jetzt weiß ich es!
    Danke dir!
    Viele Grüße von
    Tanja

  • Leave a Reply