Gärtnern

10 Obst- und Gemüsepflanzen, die du mit deinen Kindern pflanzen kannst (und die auch am Balkon wachsen)

03/20/2017

Gartenjahr (44 von 44) Kopie15

Frühlingsbeginn! Nicht nur im Kalender, sondern auch im Garten. Endlich, endlich. Aber in diesem Jahr bin ich ganz entspannt. Ich habe noch nichts am Fensterbankerl ausgesät und auch im Garten selbst, habe ich noch nicht angefangen.

In den letzten Jahren habe ich schon sehr früh begonnen Pflänzchen auf der Fensterbank vorzuziehen. Das hat nur „solala“ geklappt. In der Wohnung herrschen ja doch nicht die idealen Bedingungen für eine Vorkultur (die meisten Pflänzchen brauchen es ja nach dem Keimen eher kühler) und so waren die Pflänzchen – auch mit Abhärtung hinausgesetzt – nicht sehr robust. Der Gießeifer der Kinder hat ihnen den Rest gegeben. Die Pflanzen hingegen, die ich direkt im Freiland ausgesät habe, waren wesentlich robuster und sind schnell gewachsen. Pflegefehler waren dem Grünzeug egal.

Ich habe mich also entschlossen, in diesem Jahr das Vorziehen und Pikieren auf ein Minimum zu beschränken. Was geht, wird direkt im Freiland ausgesät. Das ist auch für kleinere Kinder etwas unkomplizierter, weil pikieren ja schon geübte Feinmotorik vorraussetzt. Und wenn es für eine Pflanze wirklich schon früher losgehen muss, dann werden wir im April uns Pflänzchen auf der Raritätenbörse kaufen.

Außerdem haben in diesem Jahr die Kinder wieder ihren eigenen Topfgarten. Da bekommen der Große und der Kleine eigene Töpfe und Kisten, da können sie schalten und walten und der Kleine kann nichts niedertrampeln. Was definitiv auch meine Nerven schont 🙂

Obst- und Gemüse Hitliste für Kinder im Garten und für Töpfe

Jetzt ist nur noch die Frage, was pflanzen wir an? Wir haben ein Plakat in der Küche hängen mit Saisonobst und -Gemüse und so war es ganz leicht die Kinder zu fragen, was sie gerne in ihren Topfgärten hätten und nach einigen Verhandlungen (was eben auch im Topf wirklich geht) kam dann folgende Liste heraus:

Zuckererbsen
Das ideale Kindergemüse. Erbsen sind süß und können auch schon direkt im Garten schnabuliert werden. Außerdem sind Erbsen auch ein gutes Balkongemüse, sie wachsen im Topf und auf einem geschützten Balkon können sie auch schon im März gesät werden. (Sie brauchen eine Rankhilfe)

erbsen (1 von 1)

Mais
Mais ist so ein beliebtes Gemüse in unserer Familie. Die Püppchen können auch roh gegessen werden, aber auch alle anderen Zubereitungsarten werden mit Begeisterung gegessen. In großen Töpfen wächst der Mais auch gut, aber braucht viel Platz, weil er sehr hoch wird und man sollte mindestens zwei Pflanzen haben.  Für einen kleinen Balkon also nur beschränkt geeignet. Außerdem muss man den Mais im Topf unbedingt stützen, unserer ist letztes Jahr Opfer einer stürmischen Nacht geworden und abgebrochen. Mais muss nicht vorgezogen werden, man muss aber dann bis Anfang/Mitte Mai warten.

Erdbeeren
Ich kenne kein Kind, das Erdbeeren nicht liebt. Erdbeeren wachsen auch problemlos in Töpfen. Die beste Pflanzzeit für Erdbeeren ist August, wir pflanzen aber auch immer wieder im Frühling welche und da kann es eben sein, dass sie nur wenige bis gar keine Beeren tragen. Dafür hat man viele Jahre etwas von den Erdbeerpflanzen.

Paradeiser/ Tomaten
Sie sind der Fixpunkt in unserem Garten. Wir werden wieder Cocktailtomaten anpflanzen und kleine „Wildtomaten“ ( Gelbe Johannisbeere). Die Kinder futtern sie immer gleich im Garten, da hat noch nie etwas von der Ernte nachhause geschafft. Cocktailtomaten haben sich bei uns immer wieder im Freiland „selbst“ ausgesät und sie sind immer etwas geworden.  Große Tomaten werden so wahrscheinlich nicht mehr rechtzeitig reif, daher entweder auf dem Fensterbrett vorziehen oder Pflänzchen kaufen, die ab Mitte Mai hinaus können.

paradeiser2 (1 von 1)

Gurken
Ein super Kindergemüse und im Sommer so erfrischend. Letztes Jahr haben wir zum ersten Mal mexikanische Minigurken (Melothira) angebaut, die haben zwar optisch nicht wirklich was mit der normalen Gurke zu tun, sind aber wie Kirschtomaten eine Art Miniausführung und deshalb ideales Fingerfood. Pflänzchen habe ich einfach eingekauft. Hier kann man die Samen bestellen.

Himbeeren
Was muss ich dazu sagen? mmmmhhhh Himbeeren Wenn Himbeeren im Topf wachsen sollen, dann brauchen sie sehr große Gefäße, haben sie das, können auch am Balkon Himbeeren geerntet werden.

Kräuter
Die meisten Kräuter sind so herrlich unkompliziert, passen natürlich auf den Balkon und wachsen meistens dort das ganze Jahr über. Besonders beliebt bei unseren Kindern: Schnittlauch und Petersilie, die werden auch so gefuttert.

Pflücksalat
Meine Kinder sind keine großen Salatliebhaber, aber wenn er selbst angebaut ist, dann wird er auch gerne mal verkostet. Außerdem kann man ihn das ganze Jahr anbauen, wir haben jetzt schon Pflänzchen im Garten. Da es die meisten Salate lieber kühl wollen, besser früh starten. Sie können direkt in den Topf gesät werden und müssen nicht vorgezogen werden.

Blumen
Damit unser Topfgarten auch für nützliche Insekten einladend wird, werden wir ein paar Blumen pflanzen. Wahrscheinlich wieder essbare, wie Ringelblumen, Cosmeen und Kapuzinerkresse. Dafür ist aber noch etwas Zeit, das meiste kommt Anfang Mai als Samen direkt in den Topf.

 

Kartoffeln
Wir pflanzen jedes Jahr „versehentlich“ durch den Kompost (oder durch ein Wunder? ;-)) Kartoffeln an, sie wachsen einfach so gut und das Ausgraben ist fast wie Schatzsuchen. Für die Kinder gibt es immer auch einen Sack in den wir Erdäpfel noch einmal separat pflanzen. Das „Saatgut“ nehme ich direkt aus unserer „Speis“, einfach die ausgewachsenen Erdäpfel eingraben und dann immer wieder Erde dazu (werde das gerne in einem extra Beitrag beschreiben).

Kartoffel (1 von 1)

So das wars erstmal. Was werdet ihr mit euren Kindern so anpflanzen?  Im Laufe des Gartenjahres wird es auf jeden Fall Details zu unseren Erfolgen oder Misserfolgen geben, wir sind schon gespannt.

Liebe Grüße,

Birgit

Gartenbeet für Kinder (1 von 1)

Pflanzen für Kinder

4 Comments

  • Reply Christof 03/20/2017 at 10:30

    Hallo Birgit,

    danke für diesen schönen Artikel!

    Nun muss ich nur noch eine Frau finden, die mit mir eine Familie gründen möchte UND einen grünen Daumen hat 😉

    Einfach bewusste Grüße

    Christof

    • Reply Birgit 03/20/2017 at 13:04

      Danke & 😀 du könntest ja auch den grünen Daumen entwickeln oder vielleicht hast du ihn ja schon 😉

      Liebe Grüße,

      Birgit

  • Reply Carola 03/21/2017 at 21:37

    Danke für deine Tipps. Ich überlege grade zusammen mit den Kindern was dieses Jahr in unser kleines Beet einziehen darf.

    Liebe Grüße
    Carola

  • Reply mamminachristinablog 03/22/2017 at 20:53

    hi birgit!
    bei uns am balkon treiben auch schon die ersten pflanzen aus. mal sehen was so überlebt hat… erdbeeren, ribiseln und kräuter sehen gut aus. gemüsepflanzen kaufen wir heuer auf der raritätenbörse. fröhliches garteln und lg, christina

  • Leave a Reply