Adventkalender

Adventskalender – Türchen 21: Glänzende Kinderaugen

12/21/2014

adventkalender21

 

Bild_Andrea
Andrea von Runzelfüßchen notiert auf ihrem Blog die kleinen und großen Momente mit Kind, damit sie sie nicht vergisst. Eine wunderbare Idee. Für den Mehr-Geben-als-Nehmen-Adventskalender schreibt sie heute über die Fähigkeit von Kindern, in allem noch ein Wunder zu sehen.

Danke Andrea!

Glänzende Kinderaugen

In diesem Leben vor dem Runzelfüßchen habe ich einen Satz zur Weihnachtszeit besonders oft gehört: Mit Kindern wird Weihnachten ganz besonders, ganz besonders schön. Ja ja, dachte ich immer, lasst die mal reden. Das kann doch gar nicht sein.
Ich bin nämlich ein ziemlicher Weihnachtsfan. Nicht wegen der Geschenke, sondern wegen der Stimmung. Wegen der Ruhe, den Lichtern, dem Plätzchenbacken und der Kerzen. Ich mag Kerzen sehr gern und freue mich, wenn es ab Mitte November soweit ist die reichlich anzuzünden.

Nun ist das Runzelfüßchen da, und gemeinsam begehen wir das erste Weihnachten. Und soll ich euch was sagen: Es stimmt absolut. Weihnachten mit Kind ist einfach anders. Es ist viel viel schöner! Als ich die geerbte Pyramide meiner Oma aufgestellt habe, hat mich meine Tochter mit großen Augen angesehen. Sie war gespannt, was da jetzt wohl passieren würde. Gemeinsam mit dem Adventskranz waren genug Kerzen angezündet um den Raum weihnachtlich gemütlich zu erleuchten. Also knipste ich das Licht aus und war gespannt, wie meine Tochter die neue Situation aufnehmen würde.

Sie bekam ganz große Augen und wurde still. Gebannt sah sie auf die Pyramide, den Adventskranz und auf mich. Sie konnte sich nicht statt sehen an diesem Schauspiel und ich mich nicht an ihr. Ganz ruhig wurde sie, als würde sie in diesem Moment etwas Unbeschreibliches erleben. Und vielleicht ist das sogar so. Für Kinder ist Weihnachten magisch. Die bunten Lichter, der Kerzenglanz, der sich in ihren Augen spiegelt, die Eltern, die viel Zeit für sie haben. Der Duft von wärmendem Tee, gemeinsames Plätzchen backen und dekorieren, Zeit für Spiele und Lachen und Beisammen sein.

Nehmt euch die Zeit, für eure Kinder, und genauso auch für euch. Denn diese Momente sind es doch, aus denen wir unsere Kraft schöpfen. Wir wachsen als Familie enger zusammen wenn wir gemeinsame Erfahrungen teilen. Freuen wir uns am Staunen der Kleinen und staunen wir doch ein wenig mit. All das ist mehr wert als jedes Geschenk es sein könnte.

1 Comment

  • Reply Anne 12/23/2014 at 06:30

    Wie wahr: Zeit nehmen! Zeit ist das größte Geschenk, was wir uns und unseren Kinder machen können!

  • Leave a Reply