Adventkalender

Adventskalender – Türchen 11: Unnötigen Müll vermeiden

12/11/2014

adventkalender11

Bild_christof
Gerade zu Weihnachten wird wahnsinnig viel Müll produziert, Geschenkpapier, Verpackungen und schließlich das Geschenk selbst, denn die meisten gut gemeinten Gaben sind Verlegenheitsgeschenke, die nach kurzer Zeit selbst zu Müll werden*.

Dabei kann jeder Müll reduzieren und auch kleine Schritte zeigen da schon große Wirkung.

Christof hat dazu heute einen wirklich guten und einfach umzusetzenden Tipp für uns, der sehr viel unnötigen Müll erspart. Christof bloggt über sein minimalistisches, nachhaltiges und veganes Leben und seinen interessanten Weg dorthin auf Einfach bewusst.

Und jetzt sein Tipp:

Klebe einen „Keine Werbung! Keine kostenlosen Zeitungen!-Aufkleber“ an Deinen Briefkasten und rette damit Bäume. Minimalistisch und nachhaltig leben kann so einfach sein.

Was dieser kleine Schritt für positive Effekte hat, kannst du hier nachlesen.

„Zu fällen einen schönen Baum, / braucht’s eine halbe Stunde kaum. / Zu wachsen, bis man ihn bewundert, / braucht er, bedenk es, ein Jahrhundert.“ (Eugen Roth)

hoelzer

 

Vielen Dank Christof!

Wie spart ihr denn unnötigen (Weihnachts-)Müll?

Ich wünsche euch eine (müllfreie) Adventszeit.

Alles Liebe,

Birgit
Fräulein im Glück

*Schaut mal in diesem Artikel (auf Englisch).

6 Comments

  • Reply Suse-Ichlebejetzt 12/11/2014 at 08:43

    Achtsamkeit gegenüber der Umwelt erscheint vielen Menschen überflüssig, da sie die Auswirkungen ihrer Unachtsamkeit nicht am eigenen Leib spüren.
    Im Zeitalter von digitalen Medien sind solche Postwurfsendungen völlig überflüssig.
    Wenn ich „Schnäppchen“ suche, dann kann ich das auch aktiv tun.
    Vielen dank für den Tipp und den Artikel!
    Grüße
    Suse

  • Reply Sandra 12/11/2014 at 10:00

    Wir haben nicht nur den Aufkleber am Briefkasten, wir schreiben auch seit einem Jahr alle Werbeversender an, dass sie uns bitte aus Ihrem Verteiler nehmen sollen. Ist ein langwieriges Unterfangen, funktioniert aber gut. Mittlerweile ist der Briefkasten an vielen Tagen leer. Weniger Post, mehr Zeit, mehr Leben 🙂

  • Reply sonja 12/11/2014 at 10:38

    Zu Weihnachten vermeide ich Müll, indem ich Geschenke in das braune Papier verpacke, das Paketen als Füllmaterial beiliegt. Ich mag den Knittereffekt und mit schönen Bändern und Anhängern sieht es toll aus! Ich sammle es das ganze Jahr über.
    Liebe Grüße, Sonja

  • Reply Christof 12/11/2014 at 10:57

    Vielen Dank für Eure positiven Reaktionen auf meinen kleinen Öko-Tipp und dass ihr auch mitmacht 🙂

    Einfach bewusste Grüße

    Christof

  • Reply trix 12/11/2014 at 22:26

    Dieser kleine Aufkleber ist viel wert. Und einen hohen Anteil an Altpapier haben wir eingespart, indem wir unser Tageszeitungsabo auf nur Samstag gelegt haben. Unter der Woche fehlt oftmals die Zeit zum ausgiebigen Stöbern und intensiv Lesen der Zeitung. Und die Samstsgszeitung verpackt mir danach noch die Bioabfälle! 🙂 lg

  • Reply Fräulein im Glück 12/13/2014 at 08:47

    Danke für eure lieben Kommentare und dir Christof danke noch einmal für den praktischen Tipp. Ich habe den Aufkleber auch schon seit längerem angebracht (selbst gemalt :-)) und hab mir auch schon sehr viel erspart.

    @Sonja: das ist eine gute Idee. Stimmt, wenn man das Papier ein wenig „dekoriert“ sieht das sicher super aus. Oder die Kids verzieren sicher auch gerne..

    Liebe Grüße.

    Birgit

  • Leave a Reply